» Im Mittelpunkt des AWO Altenzentrums Weilerswist steht der Mensch mit seinen individuellen, körperlichen, psychischen und sozialen Bedürfnissen und Fähigkeiten. «

Konzept

SO PRIVAT WIE MÖGLICH – SO BETREUT WIE NÖTIG

Im Mittelpunkt des AWO Altenzentrums Weilerswist steht der Mensch mit seinen individuellen, körperlichen, psychischen und sozialen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Die Seniorinnen und Senioren werden von unseren gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer freundlichen und familiären Atmosphäre betreut.

Gemeinsam aktiv sein oder einfach nur miteinander plaudern: Im AWO Altenzentrum Weilerswist ist beides möglich. Es gibt einen gemütlichen Gemeinschaftsraum und ein umfangreiches auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner ausgerichtetes Beschäftigungsprogramm. Dessen vielfältiges Angebot reicht vom Gedächtnistraining über Gymnastik, kulturelle Veranstaltungen, Kreativ- und Gesprächskreise sowie Angebote zur Ruhe und Entspannung z.B. basale Stimulation und Snoezelen.

WOHNGRUPPE UND EIN „GARTEN DER SINNE“ FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt den Bewohnerinnen und Bewohnern mit Demenz. Geschultes Personal und ein an den Bedürfnissen des Einzelnen orientiertes Konzept tragen dafür Sorge, dass sie sich bei uns sicher und wohl fühlen.

Seit Juni 2003 gibt es im Altenzentrum Weilerswist eine Wohngruppe für an Altersdemenz erkrankte Menschen. Die Bewohnerinnen und Bewohner beginnen ihren Tag mit regelmäßig wiederkehrenden Ritualen, wie auch ihr gesamter Alltag durch Tätigkeiten strukturiert wird, die ihnen ein größtmögliches Maß an Orientierung bieten, Unterstützung dabei geben die hierfür speziell geschulten Alltagsbegleiter.

Je stärker die Demenz fortschreitet, umso mehr wird der Mensch auf sein Langzeitgedächtnis zurückgeworfen, erinnert sich schließlich nur noch an die ganz ursprünglichen Sinneserfahrungen wie Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Tasten. Im „Garten der Sinne“ können die Menschen diesen letzten Erinnerungsfaden ergreifen und täglich neu erleben.

Mehr über unsere Wohngruppe und den „Garten der Sinne“ erfahren Sie in unserer Hausbroschüre oder indem Sie direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

DIE ZUFRIEDENHEIT UNSERER BEWOHNERINNEN UND BEWOHNER HAT HÖCHSTE PRIORITÄT

So beginnt das Pflegeleitbild des AWO Altenzentrums Weilerswist, in dem die wichtigsten Grundsätze unserer Arbeit festgehalten sind. Dazu gehört die Arbeit mit festen Bezugspersonen, um den Bewohnerinnen und Bewohnern das Gefühl von Kontinuität und Sicherheit zu vermitteln. Dazu gehört auch, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ständig fortgebildet werden und somit auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse sind. Ganz besonders wichtig ist uns, so persönlich wie möglich auf die älteren Menschen einzugehen, ihre Stärken zu fördern und sie zum Aktivsein anzuregen.

Nach oben